Deutsch-türkischer Abend in Stuttgart mit Sigmar Gabriel

Deutsch-türkischer Abend in Stuttgart mit Sigmar Gabriel

Es war ein großartiger Abend! Mit Hilfe der Projektgruppe „SPD ve biz“ (SPD und wir) hatte Macit Karaahmetoğlu bereits etliche gemeinsame Treffen mit SPD-Ortsvereinen und türkischen Vereinen vor Ort durchgeführt, bei denen türkische Migrantinnen und Migranten über die Ziele der Sozialdemokraten in Baden-Württemberg informiert wurden.

Trotzdem stellte dieser Abend mit Sigmar Gabriel und dem 1968 geborenen türkischen Sänger Rafet El Roman, der die Gesprächsrunden immer wieder mit seinen bekannten Liedern auflockerte, sicherlich einen neuen Höhepunkt in der politischen Arbeit des jungen Rechtsanwaltes dar.

Das bewies auch der Beifall, der sowohl den Statements der Gesprächspartner als auch der Musik galt. In dem historischen Gründungshaus der Firma Robert Bosch, das mittlerweile ein gern besuchtes Literaturhaus beherbergt, wurden die auf ihre persönlichen Lebensumstände bezogenen Themen beider Persönlichkeiten ausführlich verglichen: der Abend war auf gegenseitiges Kennenlernen und Diskutieren ausgelegt, was in familiärer Atmosphäre auch gut gelang und durch Rafet el Roman, den Künstler der türkischen Popmusik, passend abgerundet wurde. Das Publikum fühlte sich einbezogen und nahm regen Anteil.