Macit mit Nils Schmid bei der Wüstenrot Bausparkasse

Macit mit Nils Schmid bei der Wüstenrot Bausparkasse

Innerhalb der Dialogtour durch die Wahlkreise besuchte der Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid am 26. August die Wüstenrot Bausparkasse in Ludwigsburg. Zusammen mit dem ihn begleitenden Bundestagswahlkandidaten Macit Karaahmetoğlu, MdL Claus Schmidel, Oberbürgermeister Spec und dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Wolfgang Stehmer diskutierten sie mit den Vorstandsmitgliedern Matthias Lechner und Bernd Hertweck sowie dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Christoph Seeger über aktuelle wirtschafts-, finanz- und wohnungsbaupolitische Themenstellungen, die auch die Bausparkasse betreffen.

DSC_6560o

Die Geschäftsleitung von Wüstenrot stellte das Unternehmen vor und ging auf die aktuelle Geschäftsentwicklung ein. Besonders erörtert wurden die Pläne des Stuttgarter Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, zu dem die Bausparkasse gehört, seinen Standort Ludwigsburg/Kornwestheim schrittweise auszubauen und zu stärken.Macit_Nils

Herr Dr. Schmid äußerte sich positiv über das Bausparen, welches früher wie heute einen wichtigen Beitrag zur Vermögensbildung breiter Bevölkerungsschichten und zur Stabilisierung der Wohnungsbaukonjunktur leistet. Er zeigte sehr an den Aktivitäten und dem Beitrag der Wüstenrot Bausparkasse zum energetischen Umbau des Wohnungsbestandes interessiert. Die skizzierten Ideen zur Erhöhung der Sanierungsquote, um die Ziele der Energiewende zu erreichen, will er prüfen. MdB-Kandidat Macit Karaahmetoğlu sagte zu, im Falle seiner Wahl diesen Bereich von Seiten des Bundes zu unterstützen.IMG_0666

Der Unternehmensbesuch wurde abgerundet durch einen Besuch im Wüstenrot Kundendialogcenter.

IMG_0667