Jedes Kind muss dieselben Chancen auf einen guten Schulabschluss erhalten

Ein gutes Ganztagangebot ist entscheidend für gleiche Chancen und das muss für alle Kinder zur Verfügung stehen. Ganztagsschulen sind Lern- und Lebensorte, wo gute Chancen für alle ermöglicht und sichergestellt werden. Schule erreicht jedes Kind, unabhängig von seiner Herkunft. Der Rechtsanspruch auf ein ganztägiges Bildungs- und Betreuungsangebot im Grundschulalter ist ein wichtiger Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit und zudem für viele Eltern der notwendige nächste Schritt in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auf den sie dringend warten.

Bildung darf nicht von Geldbeutel und Status der Eltern abhängen

Der Erfolg in der Bildung darf nicht davon abhängen, wie viel Geld man hat. Deswegen werden wir die Bildung von der Kita bis zur Hochschule, der Universität und dem Meister kostenlos gestalten. Dadurch schaffen wir Chancengleichheit.

Bund soll Modernisierung der Schulen unterstützen

Wir werden die Kitas und Schulen weiter modernisieren und auch die Digitalisierung weiter vorantreiben. Gleichzeitig wollen wir die Qualität des Unterrichts weiter steigern. Die Inklusion, sowie geflüchtete Kinder, aber auch die Digitalisierung stellen die Lehrkräfte vor immer neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Hier werden wir die Lehrer*innen mit gezielten Weiterbidlungsmaßnahmen unterstützen.

Kindergärten erhalten mehr Betreuungskräfte

Genauso wichtig ist uns die Qualität der Arbeit in den Kindergärten. Deswegen wollen wir den Betreuungsschlüssel in den Einrichtungen verbessern. Durch die zusätzlichen Erzieherinnen und Erziehern können wir die Betreuung in den Einrichtungen weiter verbessern und sorgen für Entlastung. Dadurch profitieren alle: Kinder, Erzieher*innen und Eltern.