Stabile Renten.

Unser Land steht Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander.

Dazu zählt besonders auch ein würdiges Leben im Alter – mit einer stabilen und sicheren Rente. Darauf sollen sich alle verlassen können.

Die SPD hat schon in der aktuellen Regierung dafür gesorgt, dass die gesetzliche Rente stabil bleibt. Das wollen wir auch in Zukunft sichern. Zudem haben wir uns an die Seite jener gestellt, die trotz jahrzehntelanger Arbeit nur eine Rente bekamen, die nicht zum Leben reichte. Deswegen haben wir die Grundrente gegen den Widerstand der CDU durchgesetzt.

Sichere mit Deiner Stimme die Rente von 21,6 Millionen Bürgerinnen und Bürgern!

Faire Mieten

Faire Mieten

Gegen Wohnungsnot und zu hohe Mieten hilft am besten: Bauen. 400.000 Wohnungen pro Jahr – davon 100.000 öffentlich gefördert. Bezahlbarer Wohnraum für alle!

Mehr erfahren

Klimaschutz, der Arbeit schafft

Klimaschutz

Den Klimaschutz zu stoppen, ist eine Menschheitsaufgabe. Wir wollen deshalb, dass Deutschland bis spätestens 2045 klimaneutral wird.

Mehr erfahren

Respekt für Arbeit

Respekt für Arbeit

Wer den ganzen Tag arbeitet, muss davon ohne zusätzliche Unterstützung leben können.

Mehr erfahren

Kinder fördern, Familien stärken.

Familien

Wir führen ein neues Kindergeld ein, das allen zugute kommt. Damit alle Kinder gut aufwachsen können und sich ihre Hobbies im Freundeskreis auch leisten können.

Mehr erfahren

Aus Respekt für Dich…

Wir wollen ein dauerhaft stabiles Rentenniveau von mindestens 48 Prozent. Der beste Weg, die Renten stabil zu halten, ist, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zukunftssichere, sozialversicherte und gut bezahlte Arbeitsplätze haben. Dafür werden wir sorgen.

Wir lehnen eine Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters ab. Für alle, die nicht länger arbeiten können, würde dies eine Rentenkürzung bedeuten.

Wir wollen, dass alle Berufe der gesetzlichen Rentenversicherung angehören – auch Selbständige, Beamtinnen und Beamte sowie Politikerinnen und Politiker.

Wir wollen eine geschlechtergerechte Rente, die Männer und Frauen bei unterschiedlichen Arbeitszeiten oder Familienarbeit gerechter behandelt.

Wir werden die bestehenden Erwerbsminderungsrenten erhöhen.